· 

Panama: Letzte Chance auf günstige Dauer-Aufenthaltsgenehmigung (Residencia Permanente)

 

Panama war bisher eines der wenigen Länder dieser Welt, wo du preisgünstig (für nur circa $5000)  eine unbeschränkte Aufenthaltsgenehmigung erhalten konntest, ohne auch tatsächlich bereits auswandern zu müssen. Eine Eintrittskarte ins Land "auf Vorrat" sozusagen, als Plan B. Viele haben das sogenannte FRIENDLY NATIONS Programm genutzt, um ihren Steuer-Wohnsitz in Panama zu begründen, weil hier das Territorialsteuerprinzip gilt: Ausländische Einkünfte werden in Panama nicht versteuert. Aber auch sonst lebt es sich gut hier, selbst der Corona-Wahnsinn erträgt sich besser unter Palmen als im deutschen Wohnzimmer.

In letzter Zeit begann ein Run von ganzen Familien auf Panama und die "Residencia Permanente", weil sich die Ereignisse in Deutschland überschlagen und manche einen Obhuts-Entzug der eigenen Kinder befürchten, sollte die Impfpflicht an Schulen eingeführt werden. In Panama gibt es keine Schulpflicht, und bereits vor der Corona-Inszenierung haben Vermögende hier ihre Kinder zu Hause unterrichtet bzw. an amerikanischen Fernschulen und -Universitäten ausgebildet.

 

Gerüchte gab es schon lange (siehe meinen Artikel vom März 2021 "Wegfall Friendly Nation Programm ante Portas?").  Nun geht es schneller als von vielen befürchtet.  Heute (20.05.2021) wurde in GACETA OFOCIAL DIGITAL das neue DECRETO N°197 vom 07.05.2021 veröffentlicht. Demnach gelten 90 Tage ab Unterzeichnung so drastische Änderungen, dass man quasi von einer Abschaffung dieses Programms sprechen darf. Niemand erhält mehr sofort die dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung, sondern es wird eine zweijährige Probezeit vorgeschaltet. Ausserdem werden die Anforderungen an den Nachweis der wirtschaftlichen Tätigkeit wesentlich verschärft. Firmengründungen fallen als Zugangsvoraussetzung komplett weg (die Regierung hat wohl realisiert, dass diese Briefkastenfirmen in 99% der Fälle nie wirtschaftlich aktiv gingen). Und wer bisher mit einem Anstellungsversprechen stressfrei und kostengünstig zur Residencia kam, muss nun in einer endlosen Odyssé zuerst eine Arbeitsgenehmigung vorweisen, deren Erhalt jedoch nur Residenten vorbehalten ist. Die einzig praktikable Möglichkeit wird die Investition in eine panamaische Immobilie in Höhe von mindestens $200'000 sein. Aber wie gesagt, auch hier, erst nach 2 Jahren besteht die Chance auf die unbeschränkte Aufenthaltsgenehmigung. 

 

Die Konsequenz daraus?

Wer vorhatte, die Residencia Permanente für Panama zu erhalten, muss jetzt SOFORT handeln. Sofort einen guten Anwalt suchen, welcher den Prozess noch vor Inkrafttreten der Änderungen abschliesst, so dass er seine Residenciakarte "trámite" in den Händen hält. 

Im Team mit Banklobbyservice und unserem Partneranwalt ist es aktuell noch möglich, bei Remote-Kontoeröffnung von Deutschland aus, die Residenciakarte "trámite" hier in Panama innerhalb von 2-3 Arbeitstagen zu erhalten.

Das heisst: JETZT die Unterlagen in Deutschland beschaffen. Mittlerweile dauern Apostillen in einigen Bundesländern 3 Wochen! Ich hatte Kunden, welche mehrfach ihren Flug verschieben mussten, weil die Behörden in Deutschland mittlerweile überfordert zu sein scheinen, die vielen Urkunden auszustellen und zu apostillieren.

 

Infos über die Bedingungen, Preise und den Ablauf des Residenciaprozesses sowie die Assistenzvereinbarung bitte per Email anfordern: 

Michael Jähne

Professionelle Einwanderungsberatung

Telegram: @PanamaJetzt

Email: panamajetzt@gmail.com

 

Für Kurzmitteilungen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gratis-Download

Infobroschüre 2020

PLAN B PANAMA

Warum wird Panama auch nach "Corona" 

Erste Wahl im Länder-Vergleich sein?  >>>

panamajetzt.com

über deine SocialMedia-Plattform teilen. Danke.

Was unsere Kunden sagen...

 

Aufgrund der immer schlimmer werdenden Zustände in unserer Heimat suchten wir - eine vierköpfige Familie aus Bayern - nach einem Plan B im Ausland. Durch eine vorausgehende Falsch-beratung seitens unseres damaligen Anwalts, war ich im August 2019 ohne meine Familie bereits in Panama. Uns wurde damals nicht mitgeteilt, ... WEITERLESEN

 

Ich bin vor einem Jahr durch Zufall beim Stöbern im Internet auf Michaels Seite gestoßen und war auf der Suche nach jemanden, der mich beim Erwerb der Aufenthaltsgenehmigung in Panama unterstützt. Nachdem ich eine Anfrage verschickt habe, bekam ich innerhalb von paar Stunden ... WEITERLESEN