Vorbereitungen im Heimatland

Auswanderung ist derzeit KEIN THEMA für dich. Triff trotzdem die folgenden Vorkehrungen:

 

1. Sind Reisepass und Personalausweis / ID  noch mehrere Jahre gültig? Ansonsten neu beantragen.

 

2. Internationalen Führerschein/Fahrausweis besorgen, falls noch nicht vorhanden

 

3. Je nach persönlicher Einstellung und beabsichtigten Reisezielen: Impfungen und Impfausweis up-to-date halten

 

4. Mindestens 2 Kredit- und 2 Debitkarten: Damit bleibst du auch liquide, falls mal eine Karte verloren geht oder gesperrt werden muss. Die kostenlose SANTANDER 1PLUS VISA-Karte mit kostenloser Bargeld-Abhebung weltweit ist leider nur mit Wohnsitz in D und AT möglich (nicht in der Schweiz). Falls noch nicht vorhanden, suche dir eine zusätzliche Bankverbindung zu einer Direktbank in deinem Heimatland. Diese sollte kein Problem damit haben, wenn später einmal der Wohnsitz ins Ausland gewechselt wird.

 

5. Scanne alle wichtigen Dokumente (Pass, Geburts- und Heiratsurkunden, Patientenverfügung und Testament, Berufs- und Eigentumsurkunden etc.) und sende sie an deine eigene Email bzw. Cloud.

 

6. Suche dir eine Vertrauensperson als "Postempfangsbevollmächtigten" und lasse während deines Auslandsaufenthalts alle Post an diese Adresse senden. In der Schweiz gilt zum Beispiel jeder EINSCHREIBEBRIEF nach einer kurzen Benachrichtigungsfrist automatisch als ZUGESTELLT und die Fristen beginnen zu laufen, egal ob du gerade im Ausland bist oder im Spital. In D und AT gilt die automatische Zustellungsfiktion für behördliche Post an die Meldeadresse.

 

7. Lerne Spanisch. Ob du letztlich in Panama landen wirst oder nicht, es lohnt sich. Es ist nach Chinesisch die am zweitweitesten verbreitete Muttersprache und nach Englisch die zweitweitest verbreitete Weltsprache. In fast ganz Mittel- und Südamerika bist du mit Spanisch ein willkommener Gast.

 

 

Auswandern konkret - die Schritte

 

1. Alle oben erwähnten Vorkehrungen (aktueller Pass und ID, Urkunden, Impfungen, Bankkarten, Bestimmung einer Vertrauensperson)

 

2. Job und Mietwohnung kündigen (Wohneigentum verkaufen oder vermieten). Die Kündigungsfristen bestimmen das früheste Datum der Abmeldung. Bedenke aber: Auch wenn du topfit bist, lege niemals den letzten Arbeitstag, die Wohnungsabgabe und den Abflug auf das gleiche Datum, sondern lass dir genügend Spielraum.

 

3. Besitz, welcher nicht ins Ausland mitgenommen oder bei einer Vertrauensperson eingelagert werden soll, verkaufen. In Panama gibt es alles zu kaufen oder zu bestellen, 110 Volt tauglich und tropengeeignet. In der Regel macht es daher keinen Sinn, Möbel und Hausrat nach Übersee zu verschiffen. Nutze die Chance auf einen Neustart.

 

4. Medizinische Checks und Zahnkontrolle, Hilfsmittel und Medikamente für eine Übergangszeit, welche von deiner jetzigen KV noch übernommen werden, in Anspruch nehmen. 

 

5. Private Kranken- und Unfallversicherung abschliessen (unbedingt vor der Wohnsitzabmeldung!). Dies kann zunächst eine günstige Dauerreise-KV sein, bevor du dich in Panama für den Eintritt in die dortige Sozialversicherung oder eine private Krankenversicherung entscheidest. TIP: Hast du zur Zeit eine private KV oder freiwillige Zusatzversicherungen, kann es sinnvoll sein, eine "Anwartschaft" zu vereinbaren, welche dir das Recht gibt, den Vertrag im Falle einer Rückkehr ohne erneute Gesundheitsprüfung weiterzuführen.

 

6. Kredite zurückzahlen, aber 1 bis 2 langjährige Bankverbindungen, welche den Auslandswohnsitz Panama akzeptieren, inklusive Kredit- und Debitkarten behalten. 

 

7. Steuerschulden zahlen. In der Schweiz wird aufgrund der voraussichtlich bis zum Stichtag erzielten Einkünfte eine Schlussrechnung erstellt. Deren Begleichung ist Voraussetzung für die Definitive Wohnsitzabmeldung. Unser Partneranwalt bestätigt dir gern den laufenden Residenciaprozess und einen Wohnsitz in Panama.

 

8. Rechtzeitige Abmeldung beim Einwohnermeldeamt. In der Schweiz ist dies z.B. max. 30 Tage vorher. Wichtig ist die Ausstellung einer Abmeldebescheinigung. Diese ist nicht nur im Ausland notwendig (z.B. Passangelegenheiten), sondern auch wichtig für den folgenden Schritt:

 

9. Kündigung von Privatverträgen: Versicherungen, Telefongesellschaften, die jeweilige vom Staat eingesetzte Stelle zur Eintreibung der TV-Zwangsabgabe, Stromlieferant und andere, akzeptieren nur dann eine ausserterminliche Kündigung, wenn eine Kopie der Abmeldebescheinigung vorgelegt wird.

 

10. Geniesse die letzten Tage in deiner Heimat als jetzt "freier" Weltbürger. Geh ein gutes Cordon-Bleu essen und freu dich auf dein neues Leben im schönen PANAMA.

 

 

Auswandern jetzt - Abmelden später?

 

Dies kann in deinem Land eine Ordnungswidrigkeit sein, weshalb du zwischen "Urlaub" und "Wegzug ins Ausland" definieren musst. In folgenden Fällen kann es jedoch sinnvoll sein, zunächst in Panama "Fuss zu fassen" und gewisse Formalitäten zu erledigen, bevor du dich im Heimatland abmeldest:

 

- wenn du in Deutschland bei der Krankenkasse deiner Eltern kostenlos "familienversichert" bist bzw. du für deinen KV-Schutz noch keine adäquate Lösung gefunden hast

 

- wenn deine Hausbank die Weiterführung deines Kontos nach der Abmeldung nicht erlauben würde. Hast du nämlich noch kein Konto in Panama, wirst du deine jetzige Bank noch als Referenz benötigen (gilt nicht mit unserem Banklobbyservice) 

 

- wenn du dein Auto noch nicht verkaufen oder auf eine eine Vertrauensperson "übertragen" willst.

 

 

Vorteile der Definitiven Abmeldung

 

Abgesehen von der rechtlichen Verpflichtung, sich bei einer Abreise ins Ausland "ohne die Absicht der Rückkehr" abzumelden, hat diese Abmeldung für dich viele Vorteile:

 

1. Keine Steuerpflicht, keine Steuererklärung, keine TV-Zwangsabgabe. (Ausnahmen sind das Fortbestehen einer beschränkten Steuerpflicht bei Immobilien- oder Firmenbesitz im Heimatland.)

 

2. Ausserordentliches Kündigungsrecht für bestehende Verträge 

 

3. Austritt aus der gesetzlichen Krankenversicherung und freie Wahl einer meist wesentlich kostengünstigeren Lösung in Panama. (Folgendes gilt nur für die Schweiz: Weltreisende ohne Nachweis eines festen Auslandswohnsitzes kommen seit 2017 nicht mehr aus der Schweizer KV raus. Während du also beim Einwohneramt nur das Land, nicht jedoch eine neue Adresse angeben musst, benötigst du für deine Schweizer KV eine von meiner Rechtsanwaltskanzlei bestätigte neue Domiziladresse)

 

4. Gilt nur für die Schweiz: keine Militär- und Schiesspflicht bzw. keine Ersatzabgabe mehr

 

5. Gilt nur für die Schweiz: Du kannst dein Altersguthaben aus der Säule 2 und der Säule 3a auszahlen lassen und hast damit ein tolles Startgeld, um in Panama zu investieren.

 

... und nicht zuletzt das Gefühl von Freiheit! 



Für Kurzmitteilungen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gratis-Download

Infobroschüre 2020

PLAN B PANAMA

Warum wird Panama auch nach "Corona" 

Erste Wahl im Länder-Vergleich sein?  >>>

panamajetzt.com

über deine SocialMedia-Plattform teilen. Danke.

Was unsere Kunden sagen...

 

Aufgrund der immer schlimmer werdenden Zustände in unserer Heimat suchten wir - eine vierköpfige Familie aus Bayern - nach einem Plan B im Ausland. Durch eine vorausgehende Falsch-beratung seitens unseres damaligen Anwalts, war ich im August 2019 ohne meine Familie bereits in Panama. Uns wurde damals nicht mitgeteilt, ... WEITERLESEN

 

Ich bin vor einem Jahr durch Zufall beim Stöbern im Internet auf Michaels Seite gestoßen und war auf der Suche nach jemanden, der mich beim Erwerb der Aufenthaltsgenehmigung in Panama unterstützt. Nachdem ich eine Anfrage verschickt habe, bekam ich innerhalb von paar Stunden ... WEITERLESEN